DAIKIN Open 2020 – Weltklassetennis in der TennisBase Oberhaching


Double-Feature in der TennisBase Oberhaching

 

Internationales Top-Tennis bei den Dunlop Bavarian Junior Championships 2020 (08.-14.02.)
und den DAIKIN Open 2020 (16.-23.02.2020)


Für die Dunlop Bavarian Junior Championships 2020 liegt bereits die sogenannte Acceptance-Liste vor – und sie verspricht ein hochklassiges Teilnehmerfeld: An Position 1 ist die Nummer 11 der Jugendweltrangliste geführt, der Schweizer Dominic Stricker. Es folgen weitere sechs Spieler aus den Top-100 der Jugendweltrangliste, darunter Benito Sanchez Martinez aus Berlin. Auch viele bayerische Spieler werden bei den „Juniors“ an den Start gehen. Die jungen Nachwuchstalente bis 18 Jahre wollen auf dem Weg in die internationale Spitze wichtige Jugend-Weltranglistenpunkte sammeln.

 

Die Dunlop Bavarian Junior Championships werden erstmals in Oberhaching ausgetragen. Zuletzt war das ITF-Jugendturnier der internationalen Kategorie 3 in Cadolzburg im Landkreis Fürth beheimatet. Es ist gleichzeitig die 30. Auflage der Internationalen Bayerischen Jugend-Hallenmeisterschaften, dem „Prestige-Nachwuchsturnier“ des Bayerischen Tennis-Verbandes.

 

Bei den DAIKIN Open handelt es sich um ein mit 15.000 US Dollar dotiertes Turnier der ITF-Herren-Tour. Es ist das perfekte Anschluss-Event an das Jugendturnier, da gemäß Regularien die besten 100 der Jugend-Weltrangliste automatisch Startplätze für ein Profi-Turnier dieser Kategorie reserviert bekommen. Die DAIKIN Open, die nun bereits zum fünften Mal in der TennisBase Oberhaching ausgetragen werden, haben sich als gutes Pflaster für junge deutsche Nachwuchsprofis erwiesen: Bei der letzten Ausgabe verewigte sich der aus dem baden-württembergischen Korntal stammende Dominik Böhler in der Siegerliste und trat damit die Nachfolge von Robin Kern aus Nürnberg an, der sich 2017 den Titel sicherte.